Startseite   Impressum   Widerrufsrecht   AGB   Mein Konto   Mein Warenkorb   Zur Kasse

Schnellsuche
  
Sicherheitszertifikat
Homepage-Sicherheit
Zu den Favoriten
Zu Favoriten hinzufügen
Newsletter
Jumpin-Pete

Mit folgenden Links verlassen Sie meine Homepage nach Youtube oder Facebook für deren Inhalte ich keine Haftung übernehme.

Jumpin`Pete Solo live 2018 im Tierpark Ring Of Fire, Mona, Country Roads

ca. 1992 Peter Gentsch (Jumpin`Pete) zeigt mit seinem Hobie Cat 14 das Wenden und Halsen. Als Hintergrundmusik spielt er seinen Song Crazy Street (Gentsch) der 1985 auf der Berlin Blues Band LP erschienen ist.

Peter Gentsch

Kreuzberger Rockfossil - Autodidakt

mit 12 Jahren Gitarre geschenkt bekommen, mit 13 Jahren erste Auftritte.

Geboren 1948 in Thüringen

1949 mit Eltern nach Berlin

1960 Gitarre zu Weihnachten geschenkt bekommen

1961 Schrammelmusik am Lagerfeuer bei den Falken

1961 Erster Auftritt in Holland in der Mensa des Falkenzeltlagers

Ab 1962 war ich Mitglied in folgenden Bands:

The Saturns (1962), The Dreamers (1963), The Kids (1964), Ballads (1966), Reaction (1967), Mercurys (1967), We Four (1968),  Hush Now (1969), Whoopees (1969), Panko (1970), Kummer & Elend (1972), Leib & Seele (1975), Chicago Blues Gang (1977), Blues House (1979), Irma La Blues (1981), Berlin Blues Band (1982), Reflex 1986), 30finger (2000), jumpin´pete & friends (2008), John & Pete (2011), PJK-Berlin (2012). Teilweise spielte ich in 3 Bands gleichzeitig und sehr viel als Solist (one man band).

Wir spielten in Berlin in den Freizeitheimen Kreuzbergstraße, Cuvrystraße, Böcklerpark, Anne Frank Heim, Lessinghöhe, Schierker Straße. In den Berliner Jugendclubs Dachluke, Swingpoint, Jazzkeller, Sloopy. In Berliner Kneipen: Haifischbar Kameruner Str., Bohemé Scharnweberstr., Starclub Kottbusser Damm, Pennyclub Kottbusserdamm, Atelier 13, Kottbusser Damm, Seeschloß Hermsdorf, Go In Bleibtreustr., Played 66 Mehringdamm, Leierkasten Zossener Str., Checkpoint Charly Friedrichstr., Yorckschlösschen Yorckstr., Strassenbahn Laubacher Str., Quasimodo Kantstr., Quartier Latin Potsdamer Str., Joe am Kudamm, Joe´s Bierhaus, Jazzkeller, im Kilkenny Hackescher Markt, im Irish Pub Adenauerplatz, im Molly Malones. In Hamburg im LOGO, im Cafe Kaputt, im Onkel PÖ. Auf Sylt, in Emden, in Hannover Leinedomizil, in Braunschweig, in Oldenburg Alhambra, in Düsseldorf Fantasia, in Wuppertal, in Hagen, in Kiel Pumpe, in Nürnberg. In der Schweiz in Winthertur. Im Sender Freies Berlin Monday Music, Im ICC TAM TAM vom SFB zur Funkausstellung.

"Ich mag jede Art von guter Musik. Angetan bin ich von deutscher rockig-bluesiger Musik. Besonders mag ich Rio Reiser. Vielleicht finde ich ja irgendwann die entsprechenden Partner, mit denen ich ein deutschsprachiges Programm verwirklichen kann. - Time is on my side"

Discographie:

1982 Leib & Seele Single Vinyl Kreuzberglied, It´s So Hard Being Left Alone, 1983 Berlin Blues Band Single Vinyl Routine Check Up, After Midnight, 1985 Berlin Blues Band LP Vinyl Backstage Blues, 1985 Berlin Blues Band Single Vinyl Everynight I Sing The Blues, Cover Of Tip Magazine, Wackelpeter CD Hits für Kids, Jumpin´Pete & Friends CD, Peter Gentsch Maxi CD Sehnsucht Bleibt. 2014 CD Panko "weil es so schön perlt". Neuveröffentlichung Aufnahmen von 1969 bis 1972 ist bei Youtube zu finden.

Hier noch einige Info unter dem Motto "Damals war es"

    

     

 Weiter 

Home  Kontakt  Sonderangebote  Neue Produkte  Impressum

Alle Preise inklusive 19% Mehrwertsteuer

Shopsystem u. Shopsoftware von store-systems.de